Kommunalwahl am Sonntag, 15. März 2020 - zugelassene Wahlvorschläge


Der Wahlausschuss hat für die Wahl des ersten Bürgermeisters die folgenden Wahlvorschläge zugelassen:

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des ersten Bürgermeisters am 15.03.2020

 

Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Marktgemeinderats die folgenden Wahlvorschläge zugelassen:

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Marktgemeinderats am 15.03.2020

 

Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Landrats die folgenden Wahlvorschläge zugelassen:

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Landrats am 15.03.2020

 

Der Wahlausschuss hat für die Wahl des Kreistags die folgenden Wahlvorschläge zugelassen:

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Kreistags am 15.03.2020

 

Bekanntmachung über die Einsicht in die Wählerverzeichnisse und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl des Landrats, die Wahl des Kreistags, die Wahl des Marktgemeinderats und die Wahl des ersten Bürgermeisters am 15.03.2020


 

Wahlvorschläge für Kommunalwahl am 15.03.2020


Für die Kommunalwahl am Sonntag, den 15.03.2020 wurden folgende Wahlvorschläge bis zum 23.01.2020, 18.00 Uhr eingereicht:

Bekanntmachung der eingereichten Wahlvorschläge für die Wahl des ersten Bürgermeisters

Bekanntmachung der eingereichten Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats

Die Sitzung des Wahlausschusses findet am Dienstag, den 04. Februar 2020 um 15.00 Uhr im Rathaus des Marktes Rimpar, Schlossberg 1 im 2. Stock, Zimmer-Nr. 206 statt.

Bekanntmachung der Sitzung des Wahlausschusses zur Beschlussfassung über die eingereichten Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats und des ersten Bürgermeisters

Wahlhelfer gesucht!


Auch in einer Marktgemeinde wie Rimpar sind umfangreiche Arbeiten nötig, um Wahlen zu organisieren, durchzuführen und die Ergebnisse zu ermitteln. Dafür werden zahlreiche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer benötigt. Neben den gemeindlichen Bediensteten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern anderer Behörden zählen wir auch auf die Mithilfe unserer Bürgerinnen und Bürger.

Weiterlesen ...