Markt Rimpar

Aktuelle Informationen aus der Gemeinde

Foto: Nadja Kess

Der Markt Rimpar stimmt mit der 1. Auflage des Online – Adventskalenders mit tollen Preisen für Groß und Klein auf die Weihnachtszeit ein

Endlich ist es soweit. Weihnachten steht vor der Tür. Um das Warten auf das Christkind zu verkürzen, wurde der erste Online-Adventskalender des Marktes Rimpar ins Leben gerufen. Vom 1. bis zum 24. Dezember kann am Adventskalender täglich ein virtuelles Türchen geöffnet werden. Hinter jeder Tür versteckt sich dann eine Frage, mit der man bei richtiger Beantwortung jeden Tag die Chance auf einen ...

Pressemitteilung LRA

Pressemitteilung des Landratsamtes: Vollausbau Wü 3 Veitshöchheim-Gadheim verzögert sich

Umleitung bleibt vorerst bestehen, Ortsdurchfahrt Gadheim für Anlieger weiterhin zugänglich Der Ausbau der Wü 3 Veitshöchheim-Gadheim ist im Rückstand und kann nicht wie vorgesehen bis Ende 2021 ...

Foto: Berthold Senger

Es weihnachtet im Markt Rimpar

Die besinnliche Zeit rückt immer näher und der Bauhof war wieder fleißig. In Rimpar, Maidbronn und Gramschatz wurden die Weihnachtsbäume aufgestellt und die Weihnachtsbeleuchtung angebracht. Wir ...

Foto: Nadja Kess

Verabschiedung von Rudolf Baumeister als Vereinssprecher

13 Jahre war Rudolf Baumeister (2. v. r.) Vereinssprecher. Als Dankeschön für seine engagierte Arbeit überreichte ihm Bürgermeister Bernhard Weidner (links) im Beisein des nachfolgenden ...

Vergabe von Bauplätzen des Marktes Rimpar

Im Baugebiet „Bickelsgraben“ Maidbronn 

der Markt Rimpar beabsichtigt die Erschließung des Baugebietes „Bickelsgraben“ im Ortsteil Maidbronn.

Edwin Hamberger stellt sein neues Buch „Das Schloss zu Rimpar von der Burg bis zur Gegenwart“ vor

Der 1. Vorsitzende des Freundeskreises Schloss Grumbach Edwin Hamberger hat ein weiteres Buch für den Freundeskreis Schloss Grumbach geschrieben, das als 13. Band der Rimparer Geschichtsblätter ...

Glasfaserausbau Telekom

Die Glasfaser klopft an Rimpars Haustüren - Anschlüsse mit einem Tempo von bis zu 1.000 MBit/s (Megabit pro Sekunde).

Zum Unterzeichnen der Absichtserklärung für den Netzausbau trafen sich der Bürgermeister Bernhard Weidner (rechts), der Regionalmanager der Telekom Markus Winter (links) und Projektleiter Telekom ...

grusswort weidner bernhard

Herzlich Willkommen bei rimpar.de ...

unserem Internetangebot für alle Bürger, Gäste und Freunde unserer Marktgemeinde.

Im Namen des Marktes Rimpar begrüße ich Sie sehr herzlich im Internet und danke für Ihr Interesse.

Bernhard Weidner
1. Bürgermeister

 

Publikumsverkehr in Corona-Zeiten

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist eine persönliche Vorsprache vorab telefonisch beim jeweiligen Amt anzumelden und ggf. ein Termin zu vereinbaren, um unnötige Kontakte und Wartezeiten zu vermeiden.


Unsere Ämter erreichen Sie wie folgt:

Bauamt
09365 8067-300
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kasse
09365 8067-404 /-406
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
24/7 online im
Bürgerserviceportal
Bürgeramt
09365 8067-220
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Standesamt
09365 8067-215
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefax
09365 8067-150
Gewerbeamt
09365 8067-202
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vorzimmer
09365 8067-101
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Notfalltelefon Bauhof
0151 55052450

Die Öffnungszeiten der Gemeinde sind:

Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und zusätzlich am Mittwoch Nachmittag von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Telefonisch erreichen Sie uns auch am Montag, Dienstag und Donnerstag Nachmittag
von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr und am Mittwoch von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Wenn Sie einen Termin im Rathaus haben, bitten wir Sie Folgendes zu beachten:
   - tragen Sie bei Ihrem Besuch im Rathaus einen Mund- und Nasenschutz
   - achten Sie auf die allgemeinen Schutz- und Hygienemaßnahmen
   - halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m ein.
   - bitte nehmen Sie den Termin nur wahr, wenn Sie gesund sind

Wir versuchen mit diesen Maßnahmen die Bürger und die Mitarbeiter zu schützen,
um so die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe

­