Seestraße für den Durchgangsverkehr gesperrt ab 15.04.2019


Die Seestraße wird aufgrund des derzeitigen LKW-Umleitungsverkehrs aus Arnstein zusätzlich zur vorhandenen Tonnagen-Begrenzung von 3,5 to für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Beschilderung wird zum 15.04.2019 wirksam, da ab diesem Zeitpunkt auch der Schulbus nicht mehr durch die Seestraße fahren muss. Anlieger dürfen natürlich weiterhin anfahren.


 

Schulbushaltestelle in Gramschatz - Retzstadter Straße


 Die Ersatz-Haltestelle für den Schulbus wird ab dem ersten Schultag nach den Osterferien, dem 29.04.2019, aufgelöst und die Beförderung der Kinder wieder an die eigentliche Haltestelle im Baugebiet Winkelgasse "An den Öläckern" zurückverlegt.

Das zurzeit hohe Verkehrsaufkommen in der Ortsdurchfahrt durch die Sperrung in Arnstein und die Tatsache, dass die meisten Grundstücke im Baugebiet Winkelgasse bewohnt sind, hat uns dazu veranlasst mit den beteiligten Behörden zu sprechen.

Also bitte die Kinder ab dem 29.04.2019 wieder zur Haltestelle "An den Öläckern" schicken!


 

Erhöhtes Verkehrsaufkommen in Gramschatz ab 11.03.2019


 Ab dem genannten Datum wird aus Richtung Arnstein kommend mehr Verkehr stattfinden. In Arnstein wird die "Wasserwerkskurve" (Karlstadter Straße/Julius-Echter-Straße) zum Kreisverkehr umgebaut. Aus diesem Grund ist eine Vollsperrung dieses Teilabschnittes notwendig.

Der Verkehr aus Arnstein wird in Richtung Retzstadt/Karlstadt über Gramschatz umgeleitet in der Zeit vom

11. März bis ca. 29. Mai 2019

Auf der Umleitungsstrecke innerhalb Gramschatz ist für diese Zeit Tempo 30 angeordnet. Wir bitten um Berücksichtigung und im Namen der Stadt Arnstein um Verständnis für diese Maßnahme. Es wird im Laufe der Baumaßnahme zu weiteren Vollsperrungen in Arnstein kommen. Diese werden rechtzeitig bekannt gegeben.