Markt Rimpar

Tempo 20 in der Bachgasse zwischen Schloss und Austraße

Die Tempo 20 Schilder für den Bereich Bachgasse zwischen Schloss und Austraße sind angebracht.
Immer wieder erreichten die Verwaltung Beschwerden von Anwohnern der Bachgasse zwischen Einmündung zur Veitsmühle und Schloßberg, dass dort zu schnell gefahren wird, dadurch Fußgänger gefährdet werden und es auch schon zu Beschädigungen an parkenden Fahrzeugen gekommen ist. Es kam der Vorschlag, dort einen verkehrsberuhigten Bereich einzurichten. Dies ist allerdings nicht möglich, da die Bachgasse keine Straße mit Aufenthaltscharakter ist, kein höhengleicher Ausbau vorliegt und im verkehrsberuhigten Bereich Parkflächen eingezeichnet werden müssten, was zweifelsohne zum Verlust von Parkraum im Vergleich zur jetzigen Situation führt. Eine „Anlieger frei“-Kennzeichnung kam im Rahmen der Verkehrsschau ebenfalls zur Sprache, wurde aber wieder verworfen, da die Bachgasse als Zufahrtsstraße zu sämtlichen Wohnbereichen oberhalb des Schlosses aus Richtung Austraße dient. Anderenfalls wäre die Verkehrsbelastung für die Durchgangsstraßen nochmals entsprechend größer und die Akzeptanz für diese Regelung sehr niedrig.
Gemäß dem Vorschlag der Straßenverkehrsbehörde aus dem Landratsamt wurde nun im Bereich zwischen Einmündung zur Veitsmühle und Schloßberg die Tempo-20-Regelung eingeführt, um eine Verkehrsberuhigung zu erreichen.