Infos zur Unterbringung von Asylbewerbern in Rimpar vom 29.07.2015 17:25 Uhr


Aktuelle Informationen des Marktes Rimpar
Dank des Landrates und des Bürgermeisters für die große Hilfsbereitschaft


Die Betreuung der aus Syrien, Afghanistan und der Ukraine stammenden Flüchtlinge läuft dank der überragenden Unterstützung von allen Seiten sehr gut. Allen Helfern und Beteiligten von A wie AMT des Landkreises Würzburg bis Z wie Zirkus Lauenburger ein ganz herzliches Dankeschön. Sie ALLE haben ihrer Unterstützung zum Gelingen beigetragen.

Weiterlesen ...

Infos zur Unterbringung von Asylbewerbern in Rimpar vom 29.07.2015 17:15 Uhr


Aktuelle Informationen des Marktes Rimpar
24 neue Flüchtlinge angekommen


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wie berichtet war die Spendenbereitschaft so groß, dass aktuell außer Männerschuhen in den Größen 40-43 keine weiteren Kleider benötigt werden. Auch Sporttaschen können gerne noch im Container vor dem Bischof-Schmitt-Haus abgegeben werden. Wenn weiterer Bedarf besteht, werden wir dies auf unsere Homepage veröffentlichen.

Derzeit sind 63 Flüchtlinge in der Turnhalle Neue Siedlung untergebracht. Nach den 20 Flüchtlingen, die letzten Mittwoch, und den 19, die am Samstag aufgenommen wurden, sind heute 24 neue Asylbewerber in der Halle angekommen.

Weiterlesen ...

Infos zur Unterbringung von Asylbewerbern in Rimpar vom 24.07.2015 12:52 Uhr


Aktuelle Informationen des Markes Rimpar
!!! Warnung vor kriminellen Trittbrettfahrern !!!


In Rimpar gab es gestern offenbar bereits betrügerische Trittbrettfahrer, die eine angebliche Haussammlung von Spenden für die Flüchtlinge durchgeführt haben. Es ist von Seiten des Markt Rimpar, der Hilfsorganisationen oder des Landkreises keine solche Sammlung legitimiert!

gez. Losert
1.Bürgermeister


 

Infos zur Unterbringung von Asylbewerbern in Rimpar vom 24.07.2015 12:40 Uhr


Aktuelle Informationen des Marktes Rimpar
Danke für die große Hilfsbereitschaft


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

gerade wurde uns gemeldet, dass die Spendenbereitschaft innerhalb der letzten Tage so groß war, dass momentan keine Spenden in Form von Kleidern, Handtüchern, Spielsachen, etc. mehr benötigt werden. Wenn weitere Sachspenden gebraucht werden, werden wir auf unserer Homepage darauf hinweisen.

Wir bedanken uns für die großartige Hilfsbereitschaft.

gez. Losert
1. Bürgermeister


 

Infos zur Unterbringung von Asylbewerbern in Rimpar vom 24.07.2015 12:00 Uhr


Pressemitteilung des Landratsamtes Würzburg vom 24. Juli 2015
Weitere Flüchtlinge in den Notunterkünften des Landkreises eingetroffen

Am Samstag wird die Turnhalle in Kirchheim belegt


Die Unterbringung von Asylbewerbern in den drei Notunterkünften des Landkreises ist gestern angelaufen. Einige Familien aus Afghanistan und Albanien mit zahlreichen Kindern, insgesamt 45 Personen, konnten in der ehemaligen Schule in Greußenheim untergebracht werden. In der Turnhalle Neue Siedlung in Rimpar sind gestern 20 Männer hauptsächlich aus Syrien, aber auch aus Afghanistan, der Ukraine und Albanien angekommen.Am heutigen Freitag kamen im Landratsamt 19 Personen aus Afghanistan an. Es handelt sich um eine Großfamilie und weitere Alleinreisende, die alle in Rimpar untergebracht werden.

Weiterlesen ...