Markt Rimpar

 Herzlich willkommen auf der Homepage des Kinderhorts "Rimparer Strolche"

Kinderhort - Rimparer Strolche

Anschrift

Kinderhort "Rimparer Strolche"
Neue Siedlung 1a
97222 Rimpar

Telefon: 09365 8067-540
Telefax: 09365 8067-549
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://kita.rimpar.de

 

Sie erreichen uns täglich von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Kinderhort (freitags bis 17:00 Uhr).
Außerhalb dieser Zeiten ist unser Anrufbeantworter eingeschaltet.
Während der Hausaufgabenzeit von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr ist eine kontinuierliche Anwesenheit unsererseits bei den Kindern notwendig. Wir bitten Sie deshalb, in dieser Zeit nicht anzurufen.

 

 

 Kinderhort Rimparer Strolche - 2019

Öffnungszeiten Kinderhort

An Schultagen Montag-Donnerstag | von 11:20 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag | von 11:20 Uhr bis 17:00 Uhr

An Ferientagen Montag-Freitag | von 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr

In den Schulferien werden unsere Kinder ganztags betreut. Im Anschluss an das gemeinsame
Mittagessen steht die Freizeitgestaltung im Mittelpunkt unseres Angebots, so zum Beispiel:

- Gastbesuch in den Rimparer Kindergärten
- Kegeln

- Museumsbesuche insbesondere der Rimparer Museen
- Spaziergänge rund um Rimpar
- Schifffahrt von Würzburg nach Veitshöchheim 
- Wasserspielplatz in Güntersleben

- Führungen im Walderlebniszentrum
- Fahrt nach Sommerhausen in den Wildpark

- Busfahrten z. B. nach Tripsdrill oder in den Nürnberger Zoo

{pgslideshow id=15|width=640|height=480|delay=3000|image=L}

Leider können wir wegen der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt mit unseren Kindern
tolle Ausflüge mit dem Auto oder mit dem Bus unternehmen. Sobald es uns aber wieder 
möglich ist, werden wir die Umgebung von Würzburg wieder erkunden und Ihren Kindern
schöne Freizeitangebote anbieten!

Schließtage im Schuljahr 2020/2021

Planungstag Mittwoch, 23. Dezember 2020

Weihnachtsferien 24. Dezember 2020 bis 05. Januar 2021

Brückentag nach Christi Himmelfahrt am 14. Mai 2021

Pfingstferien 31. Mai 2021 bis 04. Juni 2021 (2. Ferienwoche)

Planungstag am 06. August 2021  

Sommerferien vom 16. August 2021 - 27. August 2021 

Planungstag: Donnerstag, 23. Dezember 2021

Weihnachtsferien 24. Dezember 2021 bis 07. Januar 2022

Einzelne Schließtage 2020/2021 

        Personalversammlung am 15.06.2021

        Betriebsausflug im Sommer 2021

 

Wissenswertes über unseren Kinderhort

Unser Kinderhort wurde im September 2004 gegründet. Träger dieser Einrichtung ist der Markt Rimpar. Wir betreuen in unserer Einrichtung direkt neben der Rimparer Grundschule Schulkinder ab der 1. bis zur 6. Klasse. Da die Zahl der betreuten Kinder den Rahmen unseres Kinderhortes sprengte, gibt es seit September 2013 einen weiteren Kinderhort in Rimpar, der sich zwischen Maximilian-Kolbe-Mittelschule und Dreifachsporthalle befindet. Da seit dem Schuljahr 2018/19 selbst die 100 Plätze in beiden Horten nicht ausreichen, gibt es nun wiederum eine neue Gruppe, die vorübergehend in den unteren Räumen der Matthias-Ehrenfried-Grundschule untergebracht wird.  

Insofern können wir in unserer Einrichtung seit dem Schuljahr 2018/19 bis zu 75 Kinder in 3 Gruppen
(Schlawiner, Lauser und Bengelchen) betreuen.

In unserem Kinderhort stehen uns folgende (zum Teil auch auch behindertengerechte) Räume zur Verfügung

- Drei Gruppenräume
- Drei Hausaufgaben- bzw. Speiseräume
- Werkraum
- 2 Küchen
- Materialraum
- Flur mit Garderoben
- Abstellräume für Büchertaschen
- Waschräume mit Toiletten
- großes Foyer

Kinderhort Rimparer Strolche - Räumlichkeiten

 Kinderhort Rimparer Strolche - Team

 

Außenspielbereiche
Etwas versteckt liegt hinter unserem Kinderhort eine kleine grüne Außenspielfläche, die im Oktober 2020
verschönert wurde. Insbesondere für die Erst- und Zweitklässler bietet dieser Spielplatz die Möglichkeit
direkt nach der Schule draußen zu spielen, da wir in dieser Zeit den Pausenhof nicht nutzen können.
Bestückt mit einem Klettergerüst, einer Nestschaukel und einem schönen Sandkasten mit Sonnenschutz
können sich unsere Kleinen dort perfekt austoben bis unsere Küchenfee Silke das Essen zubereitet hat.

Bei schlechterem Wetter, bzw. wenn es kurz vorher geregnet hat, ist die bessere Lösung allerdings der
Pausenhof der Matthias-Ehrenfried-Grundschule, da der asphaltierte Belag erheblich schneller trocknet
und die Kinder die diversen Spielmöglichkeiten dort ebenfalls nutzen können, so zum Beispiel eine Kletterwand,
eine Balancierstange, ein Klettergerüst und eine Tischtennisplatte.
Hüpfseile, Ballspiele, Federballspiele, Frisbee, Gummitwist stehen den Kindern ebenfalls zur Verfügung.
In der alten Turnhalle Neuen Siedlung sind wir meist am Freitagnachmittag zum Fußball spielen. Bei
anhaltend schlechtem Wetter in den Ferienwochen nutzen wir die Turnhalle gerne auch mal zum Austoben.

 

Tagesablauf (während der Schulzeit)

ab 11:20 Uhr Eintreffen der Schüler/ -rinnen im Hort und „Freies Spiel“
     13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen
     13:45 Uhr Spielzeit im Freien bzw. im Gruppenraum bei schlechtem Wetter
ab 14:30 Uhr Hausaufgabenzeit
     16:00 Uhr Freispielzeit, Bastelangebote bzw. Beginn der Abholzeit
     18:00 Uhr Ende der Öffnungszeit (Freitag bereits um 17:00 Uhr)

Die Hausaufgabenbetreuung nimmt bei uns einen zentralen Stellenwert ein.
In erster Linie versuchen wir die Kinder zum selbständigen Arbeiten anzuregen, tauchen
Schwierigkeiten auf, unterstützen wir sie und geben Hilfestellung.
Die Kinder werden durch uns angehalten, uns die angefertigten Hausaufgaben zu zeigen.
Wir korrigieren diese und lassen Fehler durch die Kinder selbst berichtigen.
Eine spezielle Einzelförderung übersteigt allerdings unsere Möglichkeiten.

Freitags findet in unserer Einrichtung keine Hausaufgabenbetreuung statt.

 

Elternbeirat im Schuljahr 2020/2021

Die Corona-Pandemie beeinflusst leider auch unseren Kita-Alltag. So konnte in diesem Jahr der für den 30. September
geplante Elternabend wegen der ansteigenden Infektionszahlen nicht stattfinden. 

Dass fünf unserer sechs Elternvertreter des vergangenen Jahres sich bereiterklärt haben, auch im neuen Schuljahr
ihr Amt weiterzuführen, hat für uns vieles vereinfacht - herzlichen Dank dafür!
Auch sind somit aus jeder der drei Gruppen (Schlawiner, Lauser und Bengelchen)  Vertreter im alten und neuen Elternbeirat. 

Der Elternbeirat bildet eine Brücke zwischen dem pädagogischen Personal und dem Träger, also dem Markt Rimpar
mit dem Bürgermeister als Oberhaupt. Außerdem unterstützt der Elternbeirat das Kinderhort-Team bei der Organisation
und Durchführung diverser Feste und Aktivitäten.
Auch wenn wir davon ausgehen müssen, dass es im laufenden Schuljahr kaum eine Möglichkeit geben wird,
die üblichen Feste im Kinderhort mit vielen Personen zu feiern, sind wir froh, dass der Elternbeirat uns auch in dieser
schwierigen Zeit nicht alleine lässt und uns wo immer möglich unterstützt.

Somit freuen wir uns allen Widrigkeiten zum Trotz auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit auch für das schwierige
Corona-Schuljahr 2020/21.

Kinderhort Rimparer Strolche - Elternbeirat

Der neue Elternbeirat von links nach rechts:

Denisa Weng, Andreas Kirsch, Michaela Straßl, Ralf Falger, Annette Knopp

*


 Unsere pädagogischen Ziele

Nach dem 8. Sozialgesetzbuch hat jedes Kind ein Recht auf Erziehung. Unser Hort muss und will diesem Recht in besonderer Weise nachkommen. Unsere Aufgabe umfasst die Betreuung, Bildung und Erziehung des Kindes

- Wir unterstützen mit unserer Arbeit die Entwicklung des Kindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.
- Das Leistungsangebot soll sich pädagogisch und organisatorisch an den Bedürfnissen der Kinder und ihrer Familien orientieren.
- Der Hort versteht sich als familienergänzende Einrichtung, wodurch deutlich wird, dass die Mitarbeiter beider, der Familien und der Betreuerinnen im Hort, gefragt ist.

Mit unserer pädagogischen Arbeit geben wir Kindern die Gelegenheit, sich selbst zu erfahren, eigene Fähigkeiten zu entdecken, Stärken und Schwächen zu erkennen und diese zu akzeptieren.

 Kinderhort Rimparer Strolche - Impressionen

 Kinderhort Rimparer Strolche - Impressionen

 

 

Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen

Im Kinderhort können Sie wie im Kindergarten die für Sie passende Buchungszeit
wählen (Buchungszeitenmodell nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz).

Ausgehend von einer Mindestbuchungszeit von 3 bis 4 Stunden täglich (15-20 Stunden pro Woche)
sind die gewünschten Betreuungszeiten bis maximal 7 Stunden täglich (11:00 - 18:00 Uhr) wählbar.

Bitte bedenken Sie, dass die Abholzeiten am Nachmittag auch während der Schulferien bindend sind.

Gebühren:
3 - 4 Stunden | 1. Kind mtl. 160,00 € | 2. Kind mtl. 110,00 €
4 – 5 Stunden | 1. Kind mtl. 175,00 € | 2. Kind mtl. 120,00 €                       
5 – 6 Stunden | 1. Kind mtl. 190,00 € | 2. Kind mtl. 130,00 €                       
6 – 7 Stunden | 1. Kind mtl. 205,00 € | 2. Kind mtl. 140,00 €

Auf welche und wie viele Wochentage Sie die gebuchten Stunden verteilen, bleibt Ihnen allein überlassen.
Eine tägliche Kernzeit bis 16:00 Uhr ist aus pädagogischen Gründen an allen gebuchten Tagen einzuhalten.

Für Erst- und Zweitklässler, die den Hort täglich besuchen sollen, ergibt sich dadurch die Notwendigkeit
einer Mindestbuchungszeit von 4 bis 5 Stunden täglich (bzw. 20-25 Stunden pro Woche).

 

Beispiel:

Sie buchen für ihr Kind folgende Zeiten

Montag:         12.00 Uhr - 18.00 Uhr       6,0 Stunden
Dienstag:       12.00 Uhr - 16.00 Uhr       4,0 Stunden
Mittwoch:       11.00 Uhr - 16.00 Uhr       5,0 Stunden
Donnerstag:                 ---                       0,0 Stunden
Freitag:          11.00 Uhr - 16.00 Uhr      5,0 Stunden

Bei diesem Beispiel kommen Sie auf eine Buchungszeit von 20 Stunden wöchentlich und würden dafür
einen Monatsbeitrag von 160,00 € bezahlen. Hinzu kommt noch das halbjährlich zu entrichtende
Getränke- bzw. Spielgeld in Höhe von 32,00 €.

Ein warmes Mittagessen täglich ist bereits im Monatsbeitrag enthalten.

Die zusätzlichen Stunden, die während der Schulferien anfallen (07:30 Uhr bis Unterrichtsende)
werden Ihnen von der Gemeinde Rimpar nicht zusätzlich berechnet.
Das Gleiche gilt für entfallende Schulstunden (Krankheit des Lehrers, Wandertage u. a.),
auch hier darf Ihr Kind ohne zusätzliche Kosten Ihrerseits den Hort besuchen.

Sollten Sie noch Fragen zu den Buchungsstunden haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Wenn Sie Ihr Kind bei uns anmelden möchten…

... rufen Sie uns bitte im Kinderhort an und vereinbaren Sie einen Termin für ein ausführliches
Anmeldegespräch bei uns. Dieses Gespräch kann an einem Vormittag ab 9.30 Uhr oder
dienstags ab 16.00 Uhr stattfinden. Wir zeigen Ihnen unsere Einrichtung und informieren Sie über
alle wichtigen Modalitäten, wie Hausaufgabenbetreuung, Mittagessen oder Buchungsmöglichkeiten.
Corona macht alles etwas schwieriger - bitte vergessen Sie nicht eine FFP-2 Maske aufzusetzen,
wenn Sie uns besuchen! Je nach Einstufung können wir Ihnen unsere Einrichtung zeigen oder 
eben leider nicht! 


Nichtsdestotrotz freuen wir uns auf Ihren Besuch!

 

Konzeption und weitere Informationen

Um mehr über unsere Einrichtung zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Konzeption!
In unserem Flyer erfahren Sie in kurzen Worten alles Wesentliche über unseren Kinderhort!

­