Markt Rimpar

13 Jahre war Rudolf Baumeister (2. v. r.) Vereinssprecher. Als Dankeschön für seine engagierte Arbeit überreichte ihm Bürgermeister Bernhard Weidner (links) im Beisein des nachfolgenden Vereinssprechers Harald Schmid (rechts) und Ute Väth (2. v.l.), die sich um die Vereine kümmert, ein kleines Weinpräsent. Weidner wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.

2008 übernahm Baumeister als dritter der ersten Schützenmeister der Schützengilde Rimpar dieses Amt von seinem Vorgänger Erich Kreutner. Seitdem ist der Vereinssprecher auch in den Seniorenrat integriert. Viele Stunden verbrachte Baumeister seitdem ehrenamtlich unter anderem damit die Termine mit den Vereinen zu koordinieren, die Anliegen der Gemeinde in die Vereine zu transportieren und in seiner Funktion auch die Festkommerse zu besuchen. „Das Amt hat mir immer Spaß bereitet“, so Baumeister, „aber irgendwann muss einmal Schluss sein und im Seniorenrat bin ich ja weiterhin engagiert.“

Wie Baumeister berichtet, wurde das Amt des Vereinssprechers in den 80er Jahren von seinem Schützenbruder Paul Riedmannn gemeinsam mit der Gemeinde ins Leben gerufen.
Harald Schmid freut sich schon auf sein neues Amt als Vereinssprecher (und Geschirrverwalter) und auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde.

Die Kontaktdaten für Fragen, die den Vereinssprecher und Geschirrverwalter betreffen (Termine, Ausleihe, etc.):
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Mobil:0173 7009629 oder Festnetz: 09365 2730.

­