Markt Rimpar

Aus Gründen der Statik und des Brandschutzes musste das Archiv im Schlossturm aufgelöst und ein neuer Platz für die Unterlagen und Dokumente gefunden werden. Der Fachbereich „Bauen und Planen“ hatte die rettende Idee: das ehemalige Hausmeisterhaus der Maximilian-Kolbe-Schule in der Julius-Echter-Straße. Nach einigen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen, der Installation der nötigen EDV und mit der tatkräftigen Unterstützung des Bauhofes war es Mitte August nun soweit.

 


slz marrim fledermausauszug archiv 2021
Archivarin Helga Schömig beim Auszug aus dem Schloss.

Die nicht nur von ihren Kolleginnen und Kollegen liebevoll „Fledermaus“ genannte Archivarin Helga Schömig zog, wie sie sagt „mit einem lachenden und einem weinenden Auge“ mit den letzten Kartons und Büchern in ihr neues „Zuhause“ um. Bürgermeister Bernhard Weidner besuchte sie vor Ort und wünschte ihr bei einer symbolischen Schlüsselübergabe „frohes Schaffen“ am neuen Arbeitsplatz.

slz marrim verantwortliche neues archiv 2021(von links nach rechts) Der Leiter des Fachbereichs Bauen und Planen Marco Göbet,
Archivarin Helga Schömig, Birgit Kiesel (Fachbereich Bauen und Planen, Hochbau),
Bürgermeister Bernhard Weidner und Bauhofmitarbeiter Helmut Fröhlich im neuen Archiv.

­