Markt Rimpar

Am 19.06. ist der 3-wöchige Aktionszeitraum des STADTRADELNs zu Ende gegangen. Das STADTRADELN ist eine überregionale Aktion, bei der es darum geht, möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen.

 

Am Ende haben 222 aktive Radler aller Altersstufen in 16 Teams insgesamt über 47 000 Kilometer „erradelt“. Gemeinsam sind sie damit mehr als einmal um die Welt geradelt. 9 Gemeinderäte und zwei Bürgermeister/innen haben dabei die Kommunalpolitik würdig vertreten und in zahlreichen Teams mitgewirkt. Die fleißigsten Einzelra

dler haben dabei mit über 1000 Kilometer zu ihrem Teamergebnis beigetragen. Im Wettbewerb der Teams ergab sich folgendes vorläufiges Ergebnis der Bestplatzierten:

stadtradeln ergebnis teilnehmer

Die vollständigen Ergebnisse aller Teams können jederzeit unter www.stadtradeln.de/rimpar abgerufen werden.
Im Vergleich mit anderen Kommunen stehen wir als „Newcomer“ nach den Gesamtkilometern derzeit auf einem sehr guten 8. Platz bei den bayerischen Gemeinden unter 10 000 Einwohnern. Ebenfalls auf dem 8.Platz stehen wir mit den „Parlamentarier-Kilometern“.
Allen Mitwirkenden und Unterstützern soll an dieser Stelle nochmal ausdrücklich ein herzliches Danke gesagt werden, für Ihre Teilnahme, Ihre gefahrenen Kilometer, Ihrer Werbung und für alles andere, mit dem sie zu diesem großartigen Erfolg beigetragen habt.
Inzwischen steht fest, dass es am Sonntag, den 19.September ab 14 Uhr eine Abschlussveranstaltung mit Preisverleihung auf dem Grillplatz im Ochsengrund geben wird. Weil der Ochsengrund sonntags für den motorisierten Verkehr gesperrt ist, wird es dann nochmal heißen "rauf aufs Rad". Auch die Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen (vorbehaltlich den dann gültigen Corona-Regelungen).
Gez. Wilhelm Pototzky
Lokaler Ansprechpartner des STADTRADELNS

­