Markt Rimpar

Am 3. Adventswochenende wird am „Platz der Partnerschaft“ die Rimparer Dorfweihnacht gefeiert. An die derzeitigen Verhältnisse angepasst, wird sie dieses Jahr in einem etwas kleineren Format stattfinden. Angeboten wird dennoch einiges.

In der weihnachtlich geschmückten neuen Ortsmitte wird neben dem Weihnachtsbaum die Kunststoffeisbahn aufgebaut. Die dafür nötigen Schlittschuhe können vor Ort ausgeliehen werden, so dass jeder, der möchte seine Runden auf dem „Eis“ drehen kann. Wer möchte hat die Möglichkeit an einer der Nachtwächterführungen teilzunehmen. In mehreren Buden wird von Freitag, den 9.12. bis einschließlich Sonntag, den 11.12.22 vieles für den kleinen Hunger angeboten. So gibt es u.a. einen Bratwurststand, einen Waffelstand, Flammkuchen und kalte und natürlich warme Getränke. In der Kaffeebar werden wieder viele leckere Kuchen angeboten. Für die Kleinen kommt am Samstag und Sonntag um 15 Uhr der Nikolaus vorbei.

Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Hobbykünstler. Sie stellen ihre Werke am Samstag und Sonntag in der „Alten Knabenschule“ aus. Viele Handarbeiten, wie Gestricktes, Genähtes oder Gehäkeltes, Schmuckarbeiten oder selbst gemalte Bilder und Zeichnungen können wieder von Groß und Klein bestaunt werden. Ganz sicher ist noch das ein oder andere kleine Weihnachtsgeschenk zu finden.

Ausklingen wird die Dorfweihnacht am Sonntag mit dem Turmblasen um 17 Uhr.

Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher.

Öffnungszeiten: Freitag, 9.12.22 von 16 – 22 Uhr, Samstag, 10.12.2022 von 14 – 22 Uhr, Sonntag, 11.12.2022 von 13 – 17 Uhr

­